Seelen - Stephanie Meyer | Review

Montag, 10. August 2015 | |

Es ist Montag Abend, 23Uhr und ich sitze vor unserer Haustür. Dachte mir ich kann ja mal ein Review zu dem Buch schreiben, welches ich heute beendet habe. Ihr habt es wahrscheinlich schon im Titel gelesen, es handelt sich dabei um das Buch "Seelen". Vielleicht habt ihr davon schonmal gehört, vielleicht auch nicht. Es gibt mittlerweile einen Film davon, der auch vor einigen Tagen im Fernsehen lief. Ich habe ihn mir noch nicht angeschaut, da ich das Buch noch nicht beendet hatte.
Schonmal vorab, macht euch auf einen langen Post gefasst. Ich habe echt viel zu erzählen zu dem Buch, da das ganze noch ganz frisch ist :D
Bei dem Buch, das ich habe, handelt es sich um das Buch zum Film. Das DVD Cover ist auch das Buch Cover. Was verrät uns denn der Buchrücken? (Schnell einmal abtippen :D)

Ein Teil von mir sehnte sich mit verzweifeltem Verlangen nach Jared. Dieser Körper gehörte weder mir noch Melanie - er gehörte ihm. Hier drin war wirklich nicht genug Platz für uns zwei.
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie demnach zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele ...

Nun konntet ihr schon einiges über das Buch und seinen Inhalt erfahren. Grundsätzlich geht es in dem Buch um die Vereinbarung der Gedanken und Taten zweier Personen in einem Körper, die verschiedener nicht sein könnten. Melanie auf dem Weg zu ihrer großen Liebe, die sie auf der Flucht kennenlernte und die Seele Wanda, die nun ihr 9. Leben auf dem Planet der Menschen beginnt, den nun langsam die friedvollen Seelen einnehmen. Ein wirklich langer und komplizierter Weg, der die beiden immer wieder vor neue Aufgaben stellt und ihnen die Chance gibt, den anderen weiter kennenzulernen. 
Insgesamt muss ich sagen, dass ich schon recht lange für dieses Buch gebraucht habe. Über einen Monat auf jeden Fall. Aber jetzt in den Ferien hatte ich endlich die Möglichkeit dieses zu beenden. Mit 847 Seiten ist dieses Buch, das bis jetzt längste was ich je gelesen habe. Danach gibt es noch einen Epilog und ein weiteres Kapitel, welches die Autorin für den Film geschrieben hat. Beide habe ich mir auch durchgelesen und fand sie sehr interessant. Die Art des Schreibens wich nämlich von den vorherigen Kapiteln ziemlich ab und man hat gemerkt, dass das Buch nun eigentlich schon zu Ende war. Das hat mir ziemlich gut gefallen. 
Teilweise fiel es mir wirklich schwer weiter zulesen. Mittendrin verlief alles ein wenig zäh und stockend und ich hatte das Gefühl, dass ich fast gar nicht voran komme. Durch den Mittelteil muss man sich ein wenig kämpfen, aber irgendwann gelangt man dann wieder an eine Stelle an der man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Dort musste ich mich dann schon ein wenig zwingen, das Buch dann auch mal zur Seite zu legen und zu schlafen. 
Der Schreibstil von Stephanie Meyer gefiel mir recht gut, liest sich ziemlich flüssig und ist auch abwechslungsreich. Wer schon die Twilight Saga Bücher kennt, der wird ihren Schreibstil bereits kennen und weiß schonmal ein bisschen, ob das Buch für ihn geeignet ist oder eher nicht. 
Mehr möchte ich eigentlich gar nicht zu dem Buch sagen, wenn ihr konkret noch etwas wissen möchtet, dann schreibt mir das einfach und ich werde versuchen so gut wie möglich darauf einzugehen.
Abschließend möchte ich nur noch sagen, dass dieses Buch wirklich nur für die Leute ist, die sich für die Thematik interessieren und auch so ein kleiner Fantasy Romantic Fan sind. Sonst lasst lieber die Finger davon, mal so kann man das Buch aufgrund der Seitenanzahl nämlich nicht lesen. 

& zum Schluss würde mich natürlich noch interessieren, ob ihr das Buch bereits gelesen habt und wie ihr es fandet? 
Oder habt ihr den Film gesehen, dann berichtet mir gerne einmal :) <3

Kommentare:

  1. Ich habe erst den Film gesehen und dann das Buch gelesen.
    Ich finde beides so gut, was ich ehrlichgesagt nicht gedacht habe.
    Alles Liebe Allegra
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post :)

    Liebste Grüße,
    KRISTY KEY

    P.S.: Auf meinem Blog läuft gerade eine BLOGVORSTELLUNG! Würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest!

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Review :)
    Bei mir findet aktuell eine Blogvorstellung statt und es würde mich riesig freuen wenn du daran teilnimmst, da mir dein Blog echt gut gefällt!
    Allerliebst Chloé♥
    http://la-vie-est-belle-lynnchloe.blogspot.de/2015/08/blogvorstellung-offen.html

    AntwortenLöschen
  4. oh danke dir Maus für deine lieben Worte,

    ich habe mich richtig gefreut, damit hast du mir den Tag echt versüßt



    btw richtig toller post, klasse Fotos

    alles liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)
Ich bitte um konstruktive Kritik!
Spam oder Beleidigungen werden sofort gelöscht! ;)