Ungewissheit

Donnerstag, 9. Juli 2015 | |

Hey ihr Lieben :)
Ich bin gerade irgendwie auf etwas Neues für meinen Blog gekommen. Auf Tumblr lese ich total oft unterschiedliche Zitate und Sprüche und wie das dann so ist, macht man sich seine Gedanken dazu. Diese Gedanken wollte ich versuchen mal hier niederzuschreiben und wenn ihr ein paar schöne Zitate habt, dann könnt ihr mir die gerne schreiben und werde dazu vielleicht einen Post machen.

Ungewissheit ist das, was der Mensch am wengisten erträgt.
Das Ungewisse, nicht zu wissen was passiert, ist für mich eine der schlimmsten Dinge die es gibt. Natürlich hat es seinen mal Reiz nicht zu wissen, was passieren wird und es gibt bestimmte Situationen, die sollte man nicht vorher planen. Spontan sein und spontan die richtigen Entscheidungen für einen selbst treffen können, ist eine super wichtige Sache. Das ist etwas, was mich teilweise ausmacht, ich bin gerne spontan und mache das was mir gefällt auch ohne das vorher zu planen. Dadurch entwickelt man sich selbst weiter und stärkt seinen Charakter, kommt vielleicht in Situationen mit denen man nicht gerechnet hat und lernt Menschen kennen, die man sonst vielleicht nie kennengelernt hätte.
Dann gibt es aber auch Situationen, da ist Ungewissheit einfach unerträglich. Steht etwas wichtiges auf dem Spiel und man weiß nicht wie es weiter gehen soll, schrecklich. Bei wichtigen Entscheidungen, die wahrscheinlich auch für die Zukunft eine wichtige Rolle spielen, hasse ich es lange in Ungewissheit zu verweilen. Dabei setze ich mich dann meistens selbst total unter Druck und male mir wirklich die schlimmsten Dinge aus, die passieren könnten. Um euch mal ein Beispiel zu nennen. Es ist jetzt nicht so dramatisch, aber bei uns müssen jetzt die Noten eingetragen sein und da gibt es dann so Lehrer die es nach über 9 Wochen noch nicht geschafft haben die Klausuren zu korrigieren und uns unsere Noten mitzuteilen. Leider ist diese Lehrerin jetzt auch noch unglaublich oft nicht da und kann uns unsere Klausur und Endnoten nicht mitteilen. Total schrecklich so überhaupt nicht zu wissen was man bekommt, denn wenn die Klausur jetzt total schlecht war, kann man das mündlich nicht mehr ausbessern und ich finde das einfach unerträglich ..
Eine weitere Sache, die wesentlich schlimmer wahr als die eben genannte. Es lässt sich jetzt ziemlich schwer erklären, aber ich versuche es trotzdem mal. Vor knapp zwei Wochen hat mein jetzt Ex-Freund sich von mir getrennt. Das Wochenende hatten wir uns noch gesehen und die Situation war schon etwas komisch, weil wir darüber geredet haben, wie das alles funktionieren soll und so weiter. Direkt getrennt haben wir uns dann nicht bevor er wieder zu sich gefahren ist, aber es kam mir schon so vor. Und das war auch so eine Situation in der ich dann nicht wusste, was jetzt mit uns beiden ist. Und diese Art der Ungewissheit war um einiges schlimmer, als die mit der Schulnote. Ich hoffe das war einigermaßen verständlich.
Ungewissheit ist eine schrecklich Sache, die ich nicht gerne erlebe. Wahrscheinlich steigert man sich aber auch viel zu sehr dort hinein und ich muss versuchen das in Zukunft etwas zu kontrollieren.
Wie geht es euch mit dem Thema Ungewissheit?

Das waren meine Gedanken zu diesem Spruch/Zitat. Wahrscheinlich noch etwas chaotisch, aber so sieht das auch in meinem Kopf aus. Euch noch einen schönen Tag <3

IMG_2973
IMG_2963
IMG_2978
IMG_2979
IMG_2981
IMG_2985
IMG_2991
IMG_2998
IMG_3001

Kommentare:

  1. Mit Ungewissheit kann ich auch ganz schlecht umgehen :/

    AntwortenLöschen
  2. hey liebes
    danke dir so sehr für deine lieben worte
    das bedeutet mir so viel

    hoffe dir gefallen meine neuen bilder genauso gut
    alles Liebe Amely Rose von
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)
Ich bitte um konstruktive Kritik!
Spam oder Beleidigungen werden sofort gelöscht! ;)