Beeren Cupcakes

Samstag, 18. Juli 2015 | |


Ein kleines Video zu Anfang, meine Schwester mit einem der Cupcakes :) Sorry, dass ihr euren Kopf verdrehen müsst, wusste jetzt nicht wie ich das hier drehen soll :D
Endlich gibt es mal wieder was zum Backen auf meinem Blog zu sehen!
Diesmal geht es um super leckere Beeren Cupcakes, wie ihr wahrscheinlich schon im Titel gelesen habt. Und ich muss schon sagen die schmecken mindestens so lecker, wie sie aussehen.
Dafür braucht ihr:
330g Mehl 
3 Eier 
1 Pk Vanillezucker
150g Butter/Margarine
2 TL Backpulver 
175g Naturjoghurt 
125g Zucker 


Das sind erstmal die Zutaten für die Cupcakes, die Füllung folgt noch. 
Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Backpulver und den Naturjoghurt in eine Schüssel geben und alles vermischen. Nicht über die Konsistenz wundern, das verändert sich noch. Zum Ende noch das Mehl hinzugeben und alles mit einem Mixer verrühren. 
Das war auch schon die Anleitung für den Teig, den könnt ihr dann in Muffinformen geben und bei 175° Ober- und Unterhitze 25 in den Ofen geben. 
Währenddessen könnt ihr die Füllung herstellen. Dafür benötigt ihr folgende Zutaten: 
250g frische Früchte
3 EL Zucker
20g Speisestärke
2 EL Vanillejoghurt 
200g Quark 


Als erstes nehmt ihr ein paar von den Früchten von den 250g weg und legt die einfach beiseite. Ich habe für meine Füllung Erdbeeren und Himbeeren verwendet, ihr könnt aber auch jegliche anderen Früchte nehmen. Die Beeren gebt ihr jetzt in einen Behälter und püriert die. Die pürierten Früchte gebt ihr dann mit den 3 EL Zucker in einen Topf und erhitzt die Masse. Das alles verrührt ihr so lange, bis der Zucker mit der Menge vermischt ist. Daraufhin könnt ihr die Speisestärke hinzugeben und unterrühren. Ich habe etwas mehr Speisestärke gebraucht, ihr müsst einfach schauen wann die Masse ziemlich geleeartig ist. Dann ist sie ziemlich perfekt, sie darf einfach nur nicht mehr flüssig sein. 
Wenn ihr das gemacht habt, dann vermischt ihr das alles mit den 200g Quark und dem Vanillejoghurt. 
Am Anfang habt ihr ja einige Früchte beiseite gelegt, die benötigt ihr jetzt. Nehmt euch ein Messer und schneidet diese in möglichst kleine Teile, also wirklich richtig klein :D & die vermischt ihr dann mit dem Quark-Püree ! 
Stellt das ganze nur für 20 Minuten in die Gefriertruhe.

Währenddessen sind auch die Muffins fertig geworden und ihr könnt diese aus dem Ofen nehmen. Nun schnappt ihr euch ein Messer und trennt immer die "Köpfe" der Cupcakes ab, ich hoffe ihr versteht was ich meine. Also trennt den oberen Teil bis zur Muffinform einfach ab, aber legt sie am besten daneben, ihr braucht die gleich noch :) 
Nach 20 Minuten könnt ihr die Füllung dann aus der Gefriertruhe nehmen und in einen Spritzbeutel füllen. Dann einfach die Cupcakes nach belieben mit der Füllung dekorieren. Ich denke das seht ihr auf den Bildern am besten :)

Das war es dann mit dem Rezept. Viel Spaß beim Nachmachen und euch einen schönen Tag <3

Kommentare:

  1. Was für ein cooles Rezept! Die Cupcakes sehen soo lecker aus *-*

    Liebe Grüße, Rike❀
    whatrikeloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ja genau. Ich hab in meinem Post ja auch ein bisschen übertrieben, es ist ja nicht so, dass alle es so machen. Aber es fällt halt unter Fotografen schon irgendwie auf und das finde ich wirklich schade. Naja, irgendwer muss anfangen und du hast vollkommen recht, man kann sich nur selbst besser verhalten :)
    Das Rezept klingt ja wirklich super lecker, muss ich mal probieren :)
    Liebe Grüße
    Lea
    LICHTREFLEXE
    FACEBOOK

    AntwortenLöschen
  3. Die Cupcakes sehen echt lecker aus <3 Ich glaube ich sollte auch mal wieder welche backen, denn das letzte Mal war im März :o
    Eine gute Idee, die Creme in die Mitte zu packen :)
    Liebe Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!
    Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, schau gerne vorbei.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    BLOND GIRL

    AntwortenLöschen
  5. Uii.. Ich liebe Cupcakes. ♥
    Davon hätte ich jetzt gerne einen. :)

    Dir noch einen schönen Sonntag. <3
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  6. beautiful blog! maybe we can follow each other?

    welcome :)

    http://anngrigorieva.blogspot.ru/

    http://anngrigorieva.blogspot.ru/

    http://anngrigorieva.blogspot.ru/

    AntwortenLöschen
  7. Ohja, werde ich tun, wenn ich dann das nächste Mal backe :) oder man könnte ja auch mal einen Kuchen aus Cupcakesteig machen und die Creme da reinfüllen :o
    Danke, für deine lieben Worte <3
    Schöne Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
  8. danke dir maus,
    die bilder habe ich fotografiert, wie all meine bilder (auch die auf denen ich drauf bin :) )
    danke dir so sehr für deine lieben worte
    das bedeutet mir so viel

    hoffe dir gefallen meine neuen bilder genauso gut
    alles Liebe Amely Rose von
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)
Ich bitte um konstruktive Kritik!
Spam oder Beleidigungen werden sofort gelöscht! ;)