Du oder der Rest der Welt - Meine Meinung

Montag, 11. August 2014 | |

Hey :)
Diesmal gibt es kein Gelesen der vergangenen 2 Monate, ich habe beschlossen jedes Buch nun einzeln zu reviewen, um nun auch meine Meinung zu dem Buch besser darstellen zu können. Außerdem habe ich gerade Ferien und momentan sowieso nichts zu tun, also widme ich diese Zeit einfach dem bloggen.
Heute soll es um das Buch 'Du oder der Rest der Welt' von Simone Elkeles, welches ich im Juni gelesen habe, gehen. Das ist auch das einzige Buch das ich in dem Monat gelesen habe, da ich viel mit der Schule zu tun hatte, trotzdem besser als keins :D

Kommen wir zu den Grundfakten.
Titel: Du oder der Rest der Welt (2. Teil)
Autor: Simone Elkeles  
Einband: Taschenbuch
Verlag: cbt
Preis: 8,99€

Bild von lovelybooks


Klappentext: Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlose bereit, auf sein 'Bad Boy'- Image zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil de Mädchen, auf die er eigentlich abfährt, Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an - und riskieren damit mehr als sie je geglaubt hätten... 

Kommen wir also zu meiner Rezension, ihr habt jetzt schon einen kleinen Eindruck von dem Buch und seinem Inhalt bekommen. Wie man erkennt eine typische Liebesgeschichte & jaa ich fahre irgendwie voll drauf ab :D Der 2. Band dieser Serie ist jetzt nicht unbedingt ein Nachfolge Band, nur in gewisser Hinsicht, da es diesmal um den Bruder von Alex geht, der im 1. Teil ( Du oder das ganze Leben) die Hauptrolle spielt. Aber im Prinzip findet man in beiden Büchern die gleiche Story vor. Natürlich mit verschiedenen Elementen, aber es ist auch eine Liebesgeschichte mit Umwegen. Ich denke dies findet man auch im 3. Teil vor, den ich auch noch lesen möchte. 
Das Buch war sehr gut und schnell zu lesen, ich hätte es auch schon eher beenden können, aber mir hat ein wenig die Zeit gefehlt. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr angenehm und gut zu lesen, auch drückt sie sich sehr verständlich aus und es gibt nichts zu kompliziertes. Wenn ein Buch nämlich zu kompliziert geschrieben ist, ist mir das immer zu anstrengend zu lesen und dann kann ich meist nicht viel von diesem Buch lesen und beende dies schnell. Ich schweife viel zu schnell ab !! :D 
Kommen wir zum Inhalt. Da ich ein kleiner Fan von Liebesgeschichten bin, hat mir die Handlung auch gut gefallen. Sie war ziemlich abwechslungsreich gestaltet und ich denke das es so etwas auch im Alltag geben kann. Außerdem darf ein bisschen Action in einem Buch auch nicht fehlen und daran hat es hier auch nicht gemangelt, also Daumen hoch dafür ! 
Ich glaube ich bin kein Rezensionen-Schreiber-Mensch, ihr müsst mir unbedingt schreiben, was alles fehlt oder was ihr euch noch wünscht worüber ich noch schreibe soll. Bin momentan ein wenig im Schreibefieber, wenn ihr wollt dann könnt ihr mir ganz viele Themen in die Kommentare schreiben und ich setze mich mal mit diesen auseinander und berichte euch dann meine Meinung und wie ich dazu stehe. Gut gut, ich hoffe ich habt jetzt einen kleinen Eindruck über dieses Buch erhalten und falls ihr noch fragen dazu habt, dann schreibt auch die mir in die Kommentare :D 

& damit wünsche ich euch einen schönen Spiel-Im-Sand-Tag 2014 <3

Kommentare:

  1. Ich liebe auch Lovestories! Schöne Buchvorstellung :)

    Liebe Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, das Buch ist toll. Die ganze Reihe ist super.
    Wenn dir die Reihe gefällt, kann ich dir auch noch die andere Triologie von Simone Elkeles empfehlen. "Nur ein kleiner Sommerflirt".
    xx

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)
Ich bitte um konstruktive Kritik!
Spam oder Beleidigungen werden sofort gelöscht! ;)