Das Finale, nicht nur positive Eindrücke!

Freitag, 13. Mai 2016 | |

Hallo ihr Lieben :)
Und da bin ich auch schon wieder. Aktuell in Hamburg bei meinem Freund und da nutze ich doch gleich mal die Gelegenheit und schreibe ein wenig.
Wie wahrscheinlich die meisten mitbekommen haben war gestern das GNTM Finale und das habe ich mir natürlich auch angeschaut. Bevor ich euch meine Eindrücke berichte, wie fandet ihr denn das Finale? Und für wen wart ihr? :)

Bild von Süddeutscher Zeitung

Also meine Favoritin war seit einigen Wochen die liebe Elena und ich habe mich sehr gefreut, dass sie es auf Platz zwei geschafft hat. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir bestimmt noch einiges von ihr in Zukunft sehen werden :)
Die Kulisse auf Mallorca war echt super schön. Die Effekte und Auftritte haben mir auch wieder echt gefallen. Und vor allem die unterschiedlichen Outfits waren sehr schön anzusehen. Wie schaffen Sie es nur jedes Jahr sich so viele neue Sachen auszudenken? Wirklich beeindrucken. Auch Heidi sah mal wieder sehr schön und hat sich auch gar nicht so oft umgezogen, wie die Jahre davor :D
Thomas Rede über Elena zum Schluss war ja zauberhaft niedlich, wirklich schön und ich hätte mich so gefreut, wenn sie dann auch noch gewonnen hätte. Trotzdem Herzlichen Glückwunsch Kim!
Das waren eigentlich auch alle positiven Eindrücke von mir, kommen wir zu den weniger schönen Dingen der Show. Ich fand es wirklich sehr komisch zu sehen, dass so wenig Leute in der Arena waren, also da war ja wirklich sehr viel frei und das wirkte etwas seltsam. Aber die ganzen Showeffekte haben das auch wieder gut gemacht :b
Die Musik Acts fand ich echt überhaupt nicht gut. Vor allem ist mir das bei Will.I.Am aufgefallen! Schreibt man den überhaupt so? Es war ja schön, dass man gemerkt hat, dass die Starts live singen, aber er hat nun echt schrecklich gesungen. Pia Mia hat es dafür dann wieder gut gemacht, ihre Stimme war echt ausgezeichnet gut :)
Michael. Dieser Mensch hat mich an diesem Abend dermaßen aufgeregt. Sein ständiges Gerede von Kim und "Ach aber Kim war mal wieder besser" und "Kim das Supermodel" und was auch immer er alles noch gesagt hat. Wie oft er die anderen Mädels dann auch mal gelobt hat, aber dann war die liebe Kim doch immer ein Stück besser. Ab und zu ist das auch in Ordnung mal zu sagen. Aber er hat das ja wirklich immer angeprangert. Super nervig ... Und immer kam er dann auf ihre Harre, was für eine Geschichte sie doch da durchlebt hat und und und. Ist euch das auch aufgefallen oder übertreibe ich da etwas? :D
Der Top 21 Walk. Es tut mir Leid, aber das war doch echt eine Frechheit oder? Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum Julia das Voting nicht gewonnen hat. Sie lag doch immer vorne und überall hat man gelesen, dass sie gewählt wurde. Und dann eröffnet Laura B den Walk. Versteh ich einfach nicht, wie das zustande kam. Dafür hat Laura den Walk aber auch echt gut gemacht!
Naja was solls, trotz der ganzen Sachen habe ich mir die Show ja von Anfang bis Ende angeschaut und es war ja auch ganz okay :) Am Ende hat dann doch die gewonnen, die den Opel Job bekommen hat. War ja nicht anders zu erwarten.
Schreibt mir doch gerne mal eure Meinung in die Kommentare, bin sehr gespannt, was ihr zu der Sendung sagt, wenn ihr sie auch geschaut habt :)
Euch noch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Mir hat das Finale dieses Jahr überhaupt nicht gefallen irgendwie. Habe es auch nicht zu Ende geschaut. War alles total vorhersehbar, wer rausfliegt und wer gewinnt. Irgendwie finde ich es auch komisch wie wenige Leute dort waren. Aber zumindest weiß man jetzt warum 5 Mädels ins Finale gekommen sind :D
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich glaube, dass es echt offensichtlich war, dass Kim gewinnen würde. Aber ich finde sie auch richtig gut und finde, dass sie auch verdient gewonnen hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss sagen, dass ich die Staffel nur teilweise verfolgt habe. Immer mal wieder ein bisschen, aber ganz selten mal eine Folge ganz. Irgendwie wird GNTM immer anstrengender und ich fand es früher etwas interessanter.
    Liegt sicherlich auch daran, dass ich die Shootings (klar, als Fotografin...) am interessantesten finde und die mittlerweile eben neben all den Drama und anderen Dingen etwas kurz kommen. bzw. ich die Ideen schon oft Jahre vorher bei der amerikanischen Version gesehen habe.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! :)
Ich bitte um konstruktive Kritik!
Spam oder Beleidigungen werden sofort gelöscht! ;)